Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Sehen kann man sie nicht und wenn man sie spürt, ist das kein gutes Zeichen: Die Wurzelkanäle im Inneren des Zahnes beinhalten Bindegewebe, Blutgefäße und Nerven. Sie halten den Zahn am Leben.

Wurzelkanalbehandlung

Zähne erhalten, statt Zähne ziehen

Liegt eine bakterielle Entzündung zum Beispiel durch eine tiefreichende Karies vor, spüren wir eine Empfindlichkeit oder sogar Schmerzen. Bleibt die Entzündung unbehandelt, kann sie zudem den Kieferknochen schädigen. Verbreiten sich die Bakterien im ganzen Körper, entstehen möglicherweise auch an anderen Organen Erkrankungen.

Mit einer Wurzelkanalbehandlung können diese Probleme vermieden und der Zahn in vielen Fällen erhalten werden. Die einzige Alternative zu dieser Behandlung wäre die Zahnentfernung.

Bei der Wurzelbehandlung werden die entzündeten Wurzelkanäle gereinigt und aufbereitet, desinfiziert und mit einer bioverträglichen Füllung konserviert. Hierbei sind höchste Präzision und moderne Verfahren gefordert, denn die Wurzelkanäle sind häufig verzweigt und haarfein. Wir bieten Ihnen daher qualitätssteigernde Methoden an, die die Erfolgschance der Behandlung erhöhen: